Bilder aus der Forschung

Bilder aus der Forschung

<p><b>Massenspektrometrie</b></p>Massenspektrometrische Untersuchung von Patientenproben im Genomanalysezentrum.
<p><b>Kryokonservierung</b></p>Vorbereitung von Patientenproben für die Lagerung bei tiefen Temperaturen.
<p><b>DNA-Chips</b></p>Mit Hilfe von DNA-Chips kann die Aktivität einzelner Gene in allen Geweben untersucht werden. Dazu werden die Vergleichsproben mit Fluoreszenzfarbstoffen markiert und an einen Träger mit komplementärer DNA gebunden.
<p><b>Bioprobenbank</b></p>Blutproben von epidemiologischen Studien werden für spätere Forschungsprojekte in einer Bioprobenbank gelagert.
<p><b>Bestimmung des Körpervolumens </b></p>Im BOD POD® wird die Körperfettmenge ermittelt. Diese Untersuchungen werden am DIfE in Potsdam durchgeführt.
<p><b>Messung des Taillenumfangs</b></p>Er gibt Aufschluss über die Menge der eingelagerten Fettmenge im Bauchraum, die das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-Diabetes beeinflusst.
<p><b>Messung des Grundumsatzes</b></p>Der Energiebedarf wird anhand der Atemgase ermittelt.
<p><b>Auswertung Elektrophoresegel</b></p>Betrachten eines Elektrophoresegels auf einem UV-Tisch.
<p><b>Genotypisierung</b></p>Vorbereitung einer Hochdurchsatz- Genotypisierung. In der Hochdurchsatz-Genotypisierung wird nach Diabetesgenen gesucht.
<p><b>Genotypisierung </b></p>Auftragen von DNA-Proben.
<p><b>Zentrallabor </b></p>Moderne Analysestraße für Stoffwechseluntersuchungen.
<p><b>Magnetenzephalographie</b></p>Messung der Reaktionen des Gehirns auf Essensreize.
<p><b>Kernspintomographie</b></p>Messung der Körperzusammensetzung und der Fettkompartimente.
<p><b>TIRF Mikroskopie</b></p>Mit Hilfe der TIRF Mikroskopie kann die Bewegung und das Verhalten von Insulin sekretierenden Granula in lebenden Zellen untersucht werden.
<p><b>Brittle Diabetes</b></p>Die Abbildung zeigt ein typisches sehr instabiles Blutzuckerprofil von einem Patienten mit Brittel.
<p><b>2-Photon Laser Scanning Mikroskop</b></p>Mit Hilfe eines 2-Photonen-Laser-Scanning-Mikroskops untersucht die Gruppe von Prof. Speier die Zellen der Langerhans-Inseln in lebendem Material.
<p><b>Magnet-Resonanz-Tomographie</b></p>Prof. Roden, DDZ Düsseldorf mit Patientin bei einer MRT-Messung.
<p><b>Untersuchung im Studienzentrum</b></p>

So arbeiten Sie mit der Bilddatenbank:

  • Bitte klicken Sie auf das Bild, um eine größere Voransicht abzurufen.
  • Bitte klicken Sie auf "Download", um die Druckdaten abzurufen.