Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Es werden nur Cookies zugelassen, die für die grundlegende Funktionalität unserer Webseiten benötigt werden.
Es werden auch Cookies zugelassen, die uns ermöglichen, Seitenzugriffe und Nutzerverhalten auf unseren Webseiten zu analysieren. Diese Informationen verwenden wir ausschließlich dazu, unseren Service zu optimieren.
Es werden auch Inhalte und Cookies von Drittanbietern zugelassen. Mit dieser Einstellung können Sie unser komplettes Webangebot nutzen (z.B. das Abspielen von Videos).
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Bilder aus der Forschung

Bilder aus der Forschung

<p><b>Massenspektrometrie</b></p>Massenspektrometrische Untersuchung von Patientenproben im Genomanalysezentrum.
<p><b>Kryokonservierung</b></p>Vorbereitung von Patientenproben für die Lagerung bei tiefen Temperaturen.
<p><b>DNA-Chips</b></p>Mit Hilfe von DNA-Chips kann die Aktivität einzelner Gene in allen Geweben untersucht werden. Dazu werden die Vergleichsproben mit Fluoreszenzfarbstoffen markiert und an einen Träger mit komplementärer DNA gebunden.
<p><b>Bioprobenbank</b></p>Blutproben von epidemiologischen Studien werden für spätere Forschungsprojekte in einer Bioprobenbank gelagert.
<p><b>Bestimmung des Körpervolumens </b></p>Im BOD POD® wird die Körperfettmenge ermittelt. Diese Untersuchungen werden am DIfE in Potsdam durchgeführt.
<p><b>Messung des Taillenumfangs</b></p>Er gibt Aufschluss über die Menge der eingelagerten Fettmenge im Bauchraum, die das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Typ-2-Diabetes beeinflusst.
<p><b>Messung des Grundumsatzes</b></p>Der Energiebedarf wird anhand der Atemgase ermittelt.
<p><b>Auswertung Elektrophoresegel</b></p>Betrachten eines Elektrophoresegels auf einem UV-Tisch.
<p><b>Genotypisierung</b></p>Vorbereitung einer Hochdurchsatz- Genotypisierung. In der Hochdurchsatz-Genotypisierung wird nach Diabetesgenen gesucht.
<p><b>Genotypisierung </b></p>Auftragen von DNA-Proben.
<p><b>Zentrallabor </b></p>Moderne Analysestraße für Stoffwechseluntersuchungen.
<p><b>Magnetenzephalographie</b></p>Messung der Reaktionen des Gehirns auf Essensreize.
<p><b>Kernspintomographie</b></p>Messung der Körperzusammensetzung und der Fettkompartimente.
<p><b>TIRF Mikroskopie</b></p>Mit Hilfe der TIRF Mikroskopie kann die Bewegung und das Verhalten von Insulin sekretierenden Granula in lebenden Zellen untersucht werden.
<p><b>Brittle Diabetes</b></p>Die Abbildung zeigt ein typisches sehr instabiles Blutzuckerprofil von einem Patienten mit Brittel.
<p><b>2-Photon Laser Scanning Mikroskop</b></p>Mit Hilfe eines 2-Photonen-Laser-Scanning-Mikroskops untersucht die Gruppe von Prof. Speier die Zellen der Langerhans-Inseln in lebendem Material.
<p><b>Magnet-Resonanz-Tomographie</b></p>Prof. Roden, DDZ Düsseldorf mit Patientin bei einer MRT-Messung.
<p><b>Untersuchung im Studienzentrum</b></p>

So arbeiten Sie mit der Bilddatenbank:

  • Bitte klicken Sie auf das Bild, um eine größere Voransicht abzurufen.
  • Bitte klicken Sie auf "Download", um die Druckdaten abzurufen.