Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

News

DZD bei Diabetestour in Essen am 8. Juni

Das Deutsche Zentrum für Diabetesforschung (DZD) wird am 8. Juni mit seinem interaktiven Stand auf der Diabetestour 2013 im Congress Center Essen (CCE Süd) vertreten sein. Dort wird auch Professor Karsten Müssig vom Deutschen Diabetes-Zentrum in Düsseldorf nach seinem Vortrag „Diabetestherapien – individuell zuschneiden“ den Besuchern für persönliche Fragen zur Verfügung stehen.

In der Rheinlandhalle des CCE Süd spricht der erfahrene Kliniker Professor Müssig um 11:15 Uhr über „Diabetestherapien – individuell zuschneiden“ und wird dabei auch die Multicenterstudien des DZD vorstellen. Wer für eine Teilnehme an einer der Studien geeignet ist, lässt sich – neben anderen Fragen – anschließend am DZD-Stand ganz individuell klären.


Das Exponat des DZD lädt ein, aktiv und spielerisch Wissenswertes über Diabetes allgemein sowie zum neusten Stand der Forschung zu erfahren. Für die jüngeren Besucher sind ein Puzzle und ein elektronisches Steckspiel besonders interessant. Schlank- und Dickmacherspiegel machen körperliche Erfahrungen auf lustige, aber auch eindringliche Weise deutlich. Kurzfilme über Diabetes und die Hörstation mit Erfahrungsberichten von Typ-1- und Typ-2-Diabetikern ergänzen das Angebot. Zudem kann man anhand des deutschen Diabetes-Risiko-Tests® des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung innerhalb weniger Minuten sein persönliches Diabetesrisiko ermitteln. Tipps zu dessen Senkung erhält man gleich mit.


Weitere Informationen unter www.diabetestour.de