Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Es werden nur Cookies zugelassen, die für die grundlegende Funktionalität unserer Webseiten benötigt werden.
Es werden auch Cookies zugelassen, die uns ermöglichen, Seitenzugriffe und Nutzerverhalten auf unseren Webseiten zu analysieren. Diese Informationen verwenden wir ausschließlich dazu, unseren Service zu optimieren.
Es werden auch Inhalte und Cookies von Drittanbietern zugelassen. Mit dieser Einstellung können Sie unser komplettes Webangebot nutzen (z.B. das Abspielen von Videos).
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

News

DZG Trainingskurs: Vom Labor zum Patienten

Erstmalig bietet das DZD mit dem Kurs „Translating Science into Clinical Practice“ eine gemeinsame Fortbildung für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Deutschen Zentren für Gesundheitsforschung (DZG) an.

PD Dr. Andreas Lechner gehört zu den Trainern des DZG Kurses. Quelle: DZD

Die erfolgreiche Anwendung von wissenschaftlichen Ergebnissen im medizinischen Alltag unterliegt strikten Regularien und bedarf spezifischer Expertisen, z.B. im Bereich Produktentwicklung, Patente, Businessplan und klinischer Studien. Erfahrene Trainer aus der Wirtschaft, Dr. Klaus Weinberger (sAnalytiCo Ltd), dem Technologietransfer, Dr. Hubert Müller (Ascenion GmbH), und der klinischen Forschung PD Dr. Andreas Lechner (Medizinischen Klinik und Poliklinik IV der LMU) geben Einblick in die wichtigsten Themenfelder. Der zweitägige Workshop findet vom 29. November bis 1. Dezember am Helmholtz Zentrum München statt. Eine kostenfreie Teilnahme ist für alle Nachwuchswissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der DZG möglich.

Nähere Informationen