Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

News

Neue klinische Studie des DZD gestartet

Nach einem Schwangerschaftsdiabetes sich auf einen alltäglichen gesunden Lebensstil einzustellen – dabei hilft die Smartphone-App „Triangle“. Die Test-Triangle-Studie des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung (DZD) untersucht, wie weitreichend diese App Unterstützung bietet. Sie richtet sich an Frauen, bei denen während einer kurz zurückliegenden Schwangerschaft ein Schwangerschaftsdiabetes (Gestationsdiabetes) diagnostiziert wurde.

Quelle: Stud. Zentr. Diabetes LMU/Shutterstock

Diese Stoffwechselstörung birgt ein erhöhtes Risiko für einen späteren Typ-2-Diabetes. Die richtige Lebensweise kann dieses Risiko deutlich vermindern. Leider haben junge Mütter jedoch wenig Zeit und die eigene Gesundheit bekommt oft kaum Aufmerksamkeit. Daher wurde speziell für sie die Smartphone-App „Triangle“ entwickelt, die Hilfen für einen gesunden Lebensstil in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Stressreduktion beinhaltet. Nutzerinnen der App werden von einem qualifizierten Online-Coach begleitet, der ihre individuellen Bedürfnisse berücksichtigt und die Inhalte der App daran anpasst. Mit Hilfe der App können, über einen Zeitraum von 6 Monaten, Schritt für Schritt mehr gesunde Gewohnheiten im eigenen Alltag verankert werden.
Teilnehmen können Frauen, die vor 3 bis 18 Monaten entbunden haben und bei denen während der Schwangerschaft ein Schwangerschaftsdiabetes bestand. Für die App wird ein iPhone 5 oder höher benötigt. Zudem erhält jede Teilnehmerin ein Fitnessarmband.

Weitere Informationen