Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Innovativer Ansatz zur Untersuchung des Stoffwechsels

Wahl S, Vogt S, Stückler F, Krumsiek J, Bartel J, Kacprowski T, Schramm K, Carstensen M, Rathmann W, Roden M, Jourdan C, Kangas AJ, Soininen P, Ala-Korpela M, Nöthlings U, Boeing H, Theis FJ, Meisinger C, Waldenberger M, Suhre K, Homuth G, Gieger C, Kastenmüller G, Illig T, Linseisen J, Peters A, Prokisch H, Herder C, Thorand B, Grallert H. Multi-omic signature of body weight change: results from a population-based cohort study. doi:10.1186/s12916-015-0282-y

BMC Medicine March 9, 2015

Welchen Einfluss haben Gewichtsveränderungen auf den Stoffwechsel in der Allgemeinbevölkerung? Um diese Frage auf molekularer Ebene beantworten zu können, haben DZD-Wissenschaftler des Helmholtz Zentrum München, des Deutschen Diabetes-Zentrum in Düsseldorf (DDZ) und des DIfE – Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke Daten der KORA-Studie* ausgewertet. Der  Einsatz von Techniken wie „Metabolomics“ und „Transcriptomics“ ermöglicht die gleichzeitige Bestimmung einer Vielzahl von Stoffwechselprodukten und Genaktivitäten. Dadurch können molekulare Zusammenhänge noch besser untersucht werden. Mit diesem neuen Ansatz verbessert sich das Verständnis des Stoffwechsels. Die gewonnenen Daten bieten beispielsweise eine wertvolle Basis für die Beantwortung der Frage, welchen Einfluss eine Gewichtszunahme auf die Insulinwirkung im Körper hat.

*Die Kooperative Gesundheitsforschung in der Region Augsburg (KORA) Plattform untersucht seit über 20 Jahren die Gesundheit tausender Bürger aus dem Raum Augsburg.

Originalpublikation:
Wahl S, Vogt S, Stückler F, Krumsiek J, Bartel J, Kacprowski T, Schramm K, Carstensen M, Rathmann W, Roden M, Jourdan C, Kangas AJ, Soininen P, Ala-Korpela M, Nöthlings U, Boeing H, Theis FJ, Meisinger C, Waldenberger M, Suhre K, Homuth G, Gieger C, Kastenmüller G, Illig T, Linseisen J, Peters A, Prokisch H, Herder C, Thorand B, Grallert H. Multi-omic signature of body weight change: results from a population-based cohort study. doi:10.1186/s12916-015-0282-y,
BMC Medicine March 9, 2015

Link zur Fachpublikation:
http://www.biomedcentral.com/1741-7015/13/48/abstract