Wir verwenden Cookies um Ihnen den Besuch der Webseite so angenehm wie möglich zu machen. Wir benötigen Cookies um die Dienste ständig zu verbessern, bestimmte Features zu ermöglichen und wenn wir Dienste bzw. Inhalte Dritter einbetten, wie beispielsweise den Videoplayer. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Wir verwenden unterschiedliche Arten von Cookies. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Cookie-Einstellungen zu personalisieren:

Einstellung anzeigen.
In unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen.

Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

News

Prof. Dr. Ziegler mit dem Excellence in Clinical Research Award der JDRF ausgezeichnet

Für ihre bedeutenden klinischen Arbeiten auf dem Gebiet der Typ-1-Diabetesforschung erhält Prof. Dr. Anette-Gabriele Ziegler vom Helmholtz Zentrum München, einem Partner im DZD, den Mary Tyler Moore and S. Robert Levine Excellence in Clinical Research Award der Juvenile Diabetes Research Foundation (JDRF), einer Stiftung zur Förderung der Typ-1-Diabetesforschung.
Portrait von Prof. Dr. Anette-Gabriele Ziegler

Prof. Dr. Anette-Gabriele Ziegler

 

Ziegler erforscht mit ihrem Team insbesondere die Entstehungsgeschichte von Typ-1-Diabetes sowie präventive Ansätze der Autoimmunerkrankung. In groß angelegten Studien untersucht die Wissenschaftlerin den Zusammenhang von Genen, Umweltfaktoren und dem Immunsystem für die Entwicklung von Autoantikörpern gegen die Insulin-bildenden Betazellen der Bauchspeicheldrüse. Es ist ihr gelungen, Risikogene sowie Antikörperprofile zu identifizieren, die Vorhersagen über die Entwicklung und den Ausbruch der Erkrankung zulassen. Mithilfe dieser Daten werden sich künftig sowohl die Klassifizierung als auch der Diagnosezeitpunkt der Erkrankung Typ-1-Diabetes verändern und dadurch den Patienten eine frühzeitige und verbesserte Therapie ermöglicht. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse haben auch bereits in translationalen Ansätzen Einzug in die klinische Medizin gehalten. So werden bei geeigneten Teilnehmern Studien zur Vorbeugung der Erkrankung, beispielsweise mittels einer Impfung oder der Immunmodulation, durchgeführt (Link zur Studienübersicht). Neben ihrer Funktion als Institutsdirektorin des Institut für Diabetesforschung und Leiterin der Forschergruppe Diabetes an der TU München ist die international anerkannte Expertin Mitglied im Vorstand der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG).

Der Excellence in Clinical Research Award der JDRF zeichnet herausragende, erfahrene Diabetesforscher für ihre exzellenten klinischen Forschungsergebnisse aus. Der Award ist benannt nach Mary Tyler Moore und S. Robert Levine, für ihr ehrenhaftes Engagement innerhalb der JDFR. Die JDRF unterstützt seit über 40 Jahren verschiedenste Initiativen zur Verbesserung der Heilungschancen, Therapieansätze und Präventionsmaßnahmen für Typ-1-Diabetiker.